Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt

Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg


Advent 2017 in Sulzbach-Rosenberg

Weihnachtsmarkt 2017
am Luitpoldplatz
30. November - 23. Dezember

... freuen Sie sich auch schon auf den Weihnachtsmarkt? Auf die weihnachtlich geschmückte Altstadt, die Marktbuden mit ihrem bunten Angebot, den Geruch von Glühwein, Lebkuchen und Bratwürsten, der einfach zu dieser gemütlichen Atmosphäre gehört? Die vorweihnachtliche Hektik abstreifen, sich Zeit nehmen, eintauchen in die fröhlich-friedliche Menge, herum bummeln und stehen bleiben, alte Bekannte treffen, das Glück mit einem Los herausfordern, da und dort von den kleinen Leckereien probieren, vielleicht sogar für einen Augenblick in Gedanken versinken, sich an frühere Weihnachten erinnern, sich wundern, wie viel Zeit schon wieder vergangen ist – all das ist Weihnachtsmarkt.
Die einmalige Lage des Luitpoldplatzes inmitten der Stadt, umrahmt von der historischer Schlossanlage und der Pfarrkirche St. Marien, verleiht dem Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarkt seinen besonderen Charme.

Klein und fein
pro Su-Ro Organisator des Marktes setzt auf Klasse statt Masse, das Angebot – authentisch, überschaubar und möglichst regional.

"Bühnenprogramm" Verschiedene Chöre und Bläserensembles werden auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz auftreten. Kindergartenkinder, Jugend- und Musikgruppen werden mit schönen Weihnachtsliedern Stimmung machen. Mit einem vielseitigen Programm wird für viel Abwechslung gesorgt.

"Donnerstag, Tag der Betriebe und Vereine" Der perfekte Ausklang nach einem harten Arbeitstag. Treffen Sie sich doch mit Freunden und Kollegen auf dem Sulzbacher Weihnachtsmarkt. Bei leckerem Glühwein und kaltem Bier, Bratwürsten oder Flammkuchen

"Gutscheine" Für Ihren Firmen- oder Vereinsausflug auf den Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarkt möchten Sie vorab ein Kontingent an Gutscheinen bestellen? Dann füllen Sie einfach das hinterlegte Formular aus und senden es an info@prosuro.de
Die Mindestabnahmemenge liegt bei 10 Stück. Bitte beachten Sie, dass wir Gutscheinbestellungen nur von Firmen, Vereinen oder Ausstellern berücksichtigen können.

"Adventskalender" Jeden Tag öffnen wir ein Türchen des Su-Ro Adventskalenders auf der Bühne. Liebevoll weihnachtlich gestaltet und mit Geschenken hinter jeder Tafel ist er für den Weihnachtsmarkt ein absolutes Highlight. Ein Kind, das am jeweiligen Tag per Los gefunden wird, darf das Türchen öffnen und das Geschenk mit nach Hause nehmen.


"Weihnachtsmarkt-Tombola"
Nicht fehlen darf auf dem Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarkt die beliebte Tombola, bei der leckere Weihnachtsgänse gewonnen werden können. Ab 1. November sind Lose zum Preis von 1 € in vielen der mitwirkenden Geschäfte in der Sulzbach-Rosenberger Innenstadt erhältlich. Während des Weihnachtsmarktes können Lose auch erworben werden. Auch in diesem Jahr haben sich wieder sehr viele Firmen, Vereine und Geschäfte beteiligt, so dass attraktive Preise auf ihre Gewinner warten.

„Aktion Wunschbaum“

Weihnachten steht vor der Tür und das Schönste ist es,
anderen eine Freude zu machen - machen Sie mit!

Was ist die Aktion Wunschbaum Sulzbach-Rosenberg?
Pro Su-Ro führt diese Aktion in Zusammenarbeit mit dem Ernst–Naegelsbach–Haus durch. Das Ernst–Naegelsbach–Haus hat von hilfsbedürftigen Kindern Wünsche gesammelt. Dabei werden Kinder oder Gruppen ausgesucht, um sich Geschenke bis zu einem Warenwert von maximal 15 € zu wünschen. Diese Wünsche der einzelnen Kinder oder Gruppen werden nun – versehen mit dem Gruppen- od. Vornamen und dem Alter der Kinder – an einen Christbaum auf dem Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz in Form eines Sterns aufgehängt. Daher auch der Name „Wunschbaum“.
Wie kann ich einen Wunsch erfüllen?
1. Stern mit einem Wunsch vom Wunschbaum abnehmen
2. Wunschgeschenk kaufen und verpacken
3. Das Geschenk gemeinsam mit dem Stern am Weihnachtsmarkt, abgeben.

Briefe an das Christkind

Der Advent ist eine ganz besondere Zeit - hell erleuchtete Fenster, bunt geschmückte Tannenbäume und leckere Plätzchen. Vor allem Kinder freuen sich jedes Jahr erneut auf die Vorweihnachtszeit. Was kann es daher Spannenderes für sie geben, als selbst einen Brief an den Weihnachtsmann, das Christkind oder den Nikolaus zu schreiben und zu verschicken und eine persönliche Antwort zu bekommen! Dazu einfach bei uns am Weihnachts-Post-Schalter am 3. Dezember die Weihnachtswunschpost abgeben.
Als kleine Belohnung erhält jedes Kind gleich eine kleine Überraschung und rechtzeitig vor Weihnachten bekommen alle kleinen Briefeschreiber noch eine persönliche Antwort vom Christkind zurück.

Laternenzug

Jeden Samstag um 17.00 Uhr startet unser Laternenzug für Kinder. Alle kleinen Weihnachtsmarktgäste sind zusammen mit den Eltern, Geschwistern, Oma und Opa nochmal mit den schönen gebastelten Laternen vom Martinszug herzlich zu einem kleinen Lichterzug um die Allee und die Lange Gasse eingeladen. Auf alle kleinen Teilnehmer wartet ein gut gefülltes Nikolaussäckchen und wer weiß, ob nicht auch das Christkind dabei ist!

Weihnachtsmarkt-Gutschein

Geschenkgutscheine
Für Ihren Firmen- oder Vereinsausflug auf den Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarkt möchten Sie vorab ein Kontingent an Gutscheinen bestellen?
Dann füllen Sie einfach das hinterlegte Formular aus und senden es an info@prosuro.de
Die Mindestabnahmemenge liegt bei 10 Stück
Bitte beachten Sie, dass wir Gutscheinbestellungen nur von Firmen, Vereinen oder Ausstellern berücksichtigen können.

* Bitte beachten: Keine Rücknahme, keine Differenzbetragserstattung, keine Umwandlung in Bargeld möglich.
Die Gutscheine sind nur 2017 auf dem Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz gültig!


Einzulösen bei allen Verkaufsständen des Sulzbach-Rosenberger Weihnachtsmarktes.

4. ROSENBERGER DORFWEIHNACHT
Mittlerweile ist sie ein fester Termin im Sulzbach-Rosenberger Veranstaltungskalender – Die Rosenberger Dorfweihnacht.

Am 2. Adventswochenende, den 9. und 10. Dezember, wird sich wieder der Kirwaplatz im Herzen Rosenbergs in einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt verwandeln. Die örtlichen Vereine, Kunsthandwerker und Privatpersonen werden mit selbstgemachten Waren und Gaumenfreuden die Besucher in den vorweihnachtlichen Bann ziehen. Auch wird wieder ein abwechslungsreiches Kulturrahmenprogramm geboten. Der Rosenberger Krippenweg wird mit Führungen zu erkunden sein.

Auf unserer Bühne vor dem erleuchteten Weihnachtsbaum ist an beiden Tagen ein besinnlich-fröhliches Musik- und Kulturprogramm geplant.
Egal, ob zum gemütlichen Glühweintrinken mit Freunden oder Kollegen, als stimmungsvoller Ausflug mit der ganzen Familie, oder einfach nur zum weihnachtlichen Bummel durch das weihnachtliche Rosenberg….

Rosenberger Krippenweg

Rosenberg als "Davids-Stadt"

Ein weihnachtlicher Rundgang durch den Ortsteil Rosenberg mit über 50 Krippen.
Krippendarstellungen - von der zierlichen Miniatur bis hin zu fast lebensgroßen Figurengruppen machen das "Dorf" zu einer einzigartigen weihnachtlichen Bühne.
Die Vorjahre haben gezeigt, dass der Strom der Krippenfreunde aus nah und fern zu den 55 Krippendarstellungen des Rosenberger Krippenweges bis zum Dreikönigstag nicht mehr abreißen wird. Vom 1. Advent bis zu hl. Dreikönig. Gruppenführungen nach Vereinbarung 0 96 61 / 75 46

weitere Infos unter www.rosenberger-krippenweg.de

WEIHNACHTSMARKT AM HOCHOFEN-PLAZA DER MAXHÜTTE


Am 4. Advent findet im Stadtteil Rosenberg ein Weihnachtsmarkt in ungewöhnlicher Umgebung statt; der alte Hochofen der stillgelegten Maxhütte dient als Kulisse. Vor der alten Industrieruine sind die Buden auf der sogenannten „Hochofenplaza“ im Kreis angeordnet, in der Mitte befindet sich eine riesige Feuerschale und alte Koksöfen stehen zum Aufwärmen für den Besucher auf dem Platz.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. An vielen Verkaufsständen gibt es Speis und Trank. Hier sollte für jeden etwas dabei sein! Für den reibungslosen Ablauf sorgt auch dieses Jahr wieder die “Maxhütte Technologie“ und versorgt die Standbetreiber und Gäste mit allem was benötigt wird.
Gewinnen per Adventskalender

Pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit startet das Lions Hilfswerk Sulzbach-Rosenberger-Adventskalender e.V. wieder seine erfolgreiche Weihnachtsaktion- nun schon zum siebten Mal. Der Sulzbach-Rosenberger Adventskalender hat es in sich: statt Schokolade verbergen sich hinter jedem Türchen bis zu 11 attraktive Preise vom I-pad bis zum Mountainbike, von pro Su-Ro Gutscheinen bis zum Ereader oder zu einem Rundflug – insgesamt im Wert von rund 10.000 Euro! Der Kalender steckt voller Überraschungen und wird sicher jedem Spaß machen, der ihn zum moderaten Preis von fünf Euro für sich erwirbt oder verschenkt. Gleichzeitig kann man etwas Gutes tun: der Reinerlös aus der Aktion geht in diesem Jahr an die Schulen in der Region.

Das Motiv des Adventskalenders wurde wieder im Rahmen eines Malwettbewerbs verschiedener Schulklassen ermittelt. Gewinnerin ist diesmal Anna Schwab aus der Klasse 7b der Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg mit ihrem Bild vom winterlichen Leben in Sulzbach-Rosenberg. Sie kann sich über eine Aufbesserung der Klassenkasse freuen.

Der Kalender kann vom 2. bis 27. November bei vielen Verkaufsstellen und auf dem Martini-Markt am Lions-Crepesstand erworben werden. Unter den verkauften Kalendern werden dann die Preise verlost und ab Anfang Dezember täglich auf der Homepage des Lions- Club Sulzbach-Rosenberg (www.lions-club-sulzbach-rosenberg.de) und in der Sulzbach-Rosenberger Zeitung veröffentlicht. Sie können unter Vorlage des Originalkalenders direkt bei den entsprechenden Firmen abgeholt oder eingelöst werden.

Aber Achtung: auch diejenigen, die bis zum 23. Dezember bereits gewonnen haben, sollten ihren Kalender aufheben: unter allen verkauften Adventskalendern wird am 24. Dezember zusätzlich der Hauptpreis verlost – welcher, das wird natürlich nicht verraten, da muss man schon schön alle 24 Türchen öffnen…

Ein herzliches „Dankeschön“ geht an die zahlreichen Sponsoren aus der Geschäftswelt in Sulzbach-Rosenberg und Umgebung. Sie haben tolle Preise gespendet, durch die der Kalender besonders attraktiv und dessen Kauf lohnenswert geworden ist. Danken möchten wir auch den zahlreichen Helfern und Helferinnen die den Verkauf der Kalender übernommen haben. Sie haben dadurch maßgeblich zum Gelingen der Kalenderaktion beigetragen.
Lions-Club
Sulzbach-Rosenberg

Gewinnzahlen: www.lions-club-sulzbach-rosenberg.de/

Bei den Gewinnen handelt es sich um Sachpreise oder Gutscheine. Die Gewinne können bei den aufgeführten Geschäften unter Vorlage des Kalenders mit der richtigen Gewinn-Nummer abgeholt werden. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich. Mit der Aushändigung des Gewinns gilt der Gewinn als angenommen. Bis zum 31. Januar 2018 nicht abgeholte Gewinne verfallen. Die gezogenen Gewinnkalender bitte aufheben, da sie ebenfalls bei der Ziehung des Hauptpreises am 24. Dezember 2017 teilnehmen
In folgenden Verkaufsstellen (Sulzbach-Rosenberg) zum Preis von 5.– € erhältlich:

Apotheke in der Fröschau • Bäckerei „Pirnermühle“ • Buchhandlung Dorner • Buchhandlung Volkert • Cafe B1
Elektro Troidl • Heidtmann, Zentrale mit Herz • Hörakustik Honisch • Marien-Apotheke • Metzgerei Rötzer
Ökumenische Sozialstation • Optik Klenck • Physiotherapie Beer • Praxis Andreas und Bernhard Schober
Praxis Dr. Rüger/Dr. Gunesch • Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg • Sozialteam - STZ • Städtische Singund
Musikschule • Sulzbach-Rosenberger Zeitung • TEKA • Sparkasse Sulzbach • Martini Markt Sulzbach,
Lions Crepes-Stand

Weitere Verkaufsstellen:
Seniorenwohnanlage St. Stephanus Edelsfeld • Raiffeisenbank Edelsfeld • Elektro Winkler
Hahnbach • Sparkasse Hahnbach • Sparkasse Illschwang • Königsteiner Hof, Königstein • Sparkasse Königstein
Sparkasse Neukirchen


Öffnungszeiten:
Do/Fr/ 16.00 - 20.00 Uhr,
Sa 15.00 - 20.00 Uhr,
So 14.00 - 20.00 Uhr,
zum Weihnachtsmarkt vermietet pro Su-Ro
an Vereine, Handwerker, Hobybastler, Geschäftsleute und Fieranten


Weihnachtsmarktbuden

mit einer Größe von ca. 7,5 m²
(Zur gesamten Zeit oder wochenendweise)
Interessierte melden sich bitte bei:
Yvonne Rösel, Tel. 09661 810746

Weihnachten für Vereine, Verbände und Künstler

Vereinen und Verbänden steht unsere Kulturbude oder ähnlichen Non-Profit Organisationen tageweise zur Verfügung, um über ihre Arbeit zu informieren. Künstlern und Kunsthandwerkern bieten wir die Möglichkeit, ihr Können und die Ergebnisse ihres Schaffens zu präsentieren. Hierzu stellen wir eine 7,5 Quadratmeter große Weihnachtshütte zur Verfügung die tagesweise oder wochenendweise genutzt werden kann. Anfragen an info@prosuro.de
Gruppen für Rahmenprogramm 2017 gesucht

Weihnachtsmarkt 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jugend,

Pro SuRo und die Stadt Sulzbach-Rosenberg veranstalten in diesem Jahr vom 30.11. bis 23.12.2017 den traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Luitpoldplatz. Rund um den Löwenbrunnen wird dann wieder eine interessante, vielseitige Budenstadt entstehen.
 
Anziehungspunkt für viele Besucher sind die Auftritte von Musikern, Chören, Kindergärten, Schulen und zahlreichen anderen Gruppen und Vereinen. Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr, sowie Samstag und Sonntag ab 16 Uhr, werden sie ihr Publikum auf die ruhige Weihnachtszeit einstimmen. Über eine Mitgestaltung des Programms Ihrerseits würden wir uns sehr freuen. Die Auftritte auf dem Podium sollten mindestens 30 Minuten dauern und gerne auch auf die Advents- und Weihnachtszeit abgestimmt sein.
 
Wir bitten Sie herzlich, an Pro SuRo so bald wie möglich, jedoch bis spätestens 01.10.2017, mitzuteilen, ob mit Ihrer Teilnahme gerechnet werden kann, welche Ihrer Gruppen das kulturelle Programm beim Weihnachtsmarkt mittragen und welche technischen Hilfsmittel Sie benötigen.

Da auch dieses Jahr wieder ein Programmflyer aufgelegt wird, bitten wir um rechtzeitige und detaillierte Meldung. Dazu steht Ihnen Frau Rösel von Pro Su-Ro unter der Telefonnummer 09661/81 07 46 oder unter info@prosuro.de gerne zur Verfügung.

Für das Rahmenprogramm des Weihnachtsmarktes sucht pro Su-Ro Darsteller, Vereine, Kindergärten bzw. Gruppen oder auch Künstler, die das Rahmenprogramm mit einer Aufführung abrunden wollen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Rösel, Telefon 09661-810746 oder per E-Mail an info@prosuro.de
Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt